Aktuelle Information zum Covid-19 bzgl. des vorsorglichen Gesundheitsschutzes im Käthe-Dorsch-Haus

 

Angesichts der anhaltenden Ausbreitung des Coronavirus und dem damit verbundenen erhöhten Infektionsrisiko, gibt es in unserer Einrichtung seit dem 14.03.2020 Besucher- einschränkungen. Für uns alle ist es momentan eine sehr schwierige Zeit, die wir gemeinsam durchstehen werden. In dieser Ausnahmesituation ist jetzt vor allem Geduld gefragt, denn besonders ältere Menschen zählen zu den gefährdeten Personengruppen.

 

Das Käthe-Dorsch-Haus hält regelmäßigen Kontakt zu den entsprechenden Behörden, um sämtliche Informationen zum Umgang mit SARS-CoV-2 in Pflegeeinrichtungen zu erhalten. Unser Pandemieteam sitzt wöchentlich zusammen , um ein weiteres Vorgehen zum Wohle aller Beteiligten in unserem Haus zu besprechen.

(Pandemiebeauftragte: Natascha Sommerfeld, Laura Lindner)

 

Neben den zahlreichen Telefonaten, die Sie mit Ihren Angehörigen aber auch mit unseren Mitarbeitern führen, möchten wir Sie auf diesem Weg über die aktuelle Situation in unserer Einrichtung informieren.

.

01.12.2020

Ermittlung der Bewohneranzahl mit positiver Impfbereitschaft , ggfs. unter Einbeziehung der rechtlichen Betreuerin/ dem rechtlichen Betreuuer.

07.12.2020

Meldung der zu benötigten Impfstoffdosen ist erfolgt (Impfbereitschaft liegt bei 96 %).

Besucher werden stichprobenartig getestet, Bewohner sowie Mitarbeiter weiterhin mindestens einmal in der Woche.

16.12.2020

Friseur darf nicht mehr ins Haus.
Fußpflege und Therapeuten können weiterhin unsere Bewohner behandeln.

Bewohner dürfen 3-4 mal wöchentlich von jeweils einer Person Besuch empfangen.

Besucher dürfen die Einrichtung nur mit einem aktueleen negativen Testergebnis betreten.

Für Besucher ist das Tragen einer FFP2 Maske verpflichtend.

24.-26.12.2020

Wir eröffnen für die Feiertage einen weiteren Besucherraum, damit jeder Bewohner die Möglichkeit hat Besuch zu empfangen. An diesen drei Tagen ist ein Besuch von zwei Personen aus zwei verschiedenen Haushalten zur gleichen Zeit möglich.

27. und 28.12.2020

Impfungen der Bewohner

17. und 18.01.2021

Zweite Impfung der Bewohner

(Neu eigezogene Bewohner werden nachträglich geimpft)

04.02.2021
Mitarbeiter werden täglich auf SARS-CoV2 getestet.

Besucherregeln bleiben vorerst weiterhin unverändert.

Ab 01.03.2021
Friseurin ist wieder im Haus

Ab 29.03.2021

Veränderte Besuchszeiten am Mittwoch und am Samstag (10.00 Uhr bis 19.00 Uhr),

Besucher, die nach 17.00 Uhr zu Besuch kommen, können sich am Besuchstag in der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr bei uns vor Ort testen lassen oder müssen bei Besuchsantritt ein negatives Testergebnis, was nicht älter als 24 Stunden ist, von öffentlichen Corona-Teststellen vorzeigen.

Aufenthaltszeit im Außenbereich fließt nicht in die reguläre Besuchszeit

 

 

Wir durchleben gegenwärtig eine Zeit, die für alle Beteiligten sehr schwer ist. Für Ihren Unmut, dass Sie sich nicht wie gewohnt in unseren Räumlichkeiten aufhalten können, haben wir großes Verständnis. Dennoch steht für uns der Schutzauftrag Ihrer Angehörigen im Vordergrund. Daher bitten wir Sie um Ihre Unterstützung und vor allem auch um Ihr Verständnis. Bleiben Sie gesund!

Hier finden Sie uns:

Käthe-Dorsch-Haus GmbH
Tharauer Allee 15
14055 Berlin

Ansprechpartner:

Sozialdienst

Telefon:

030 / 315 11 - 244
Telefax:

030 / 315 11 - 344

E-Mail senden

Bürozeiten:
Montag - Freitag

08:00 – 16:00 Uhr

und nach Vereinbarung

Anfahrt: